Konzertbericht: Snow Patrol @ Samsung Hall, 19.01.2019

Nach 7 Jahren sind Snow Patrol endlich wieder in der Schweiz. Ok, stimmt nicht ganz… Sie haben bereits letzten Sommer einen ganz kurzen Auftritt im Kaufleuten im Rahmen der Energy Live Session. Auf dieser Tour wird aber eine eindeutig grössere Show erwartet, die Samsung Hall ist der Schauplatz. 

Bevor die Nord Iren loslegen, waren zuerst JC Stewart dran. Den jungen Sänger haben wir schon im Vorprogramm von Kodaline kennengelernt. Diesesmal mit Band und ohne Halloween Schminke. Nach ihm war ein Künstler an der Reihe den ich besonders mag. Foy Vance, der Mann mit dem tollen Schnurbart und noch tolleren Songs. 

Konzertbilder JC Stewart & Foy Vance 

Und dann wars Zeit für Snow Patrol

Etwas nach 21.00 gings dann mit Snow Patrol los. Anfangs waren da noch ein paar technische Problemchen, die In-Ears von Frontmann Gary Lightbody schienen nicht zu funktionieren. Nach ein paar Takten schien dann aber alles wieder zu funktionieren – oder Gary ist solch ein Pro, dass man ihn nichts anmerken konnte. Das Bühnenbild war ziemlich cool! Eine riesige LED Wand im Hintergrund zeigte immer wieder tolle Szenen von der Bühne aber auch je nach Song wunderschöne Bilder der Welt oder gar aus dem Weltraum.

Und wieder ein Fan auf der Bühne

In letzter Zeit passiert dies öfters. Auch bei Snow Patrol wurde ein Fan aus der ersten Reihe auf die Bühne eingeladen. Nicht etwa um den Song „Run“ zu singen, nein, Miguel wollte gerne die Gitarre spielen. Und das durfe er auch. Was für eine tolle Geste der Band, den Fan spielen zu lassen. Dies hatte dem, sonst schon sehr schönen Song, einen ganz speziellen Touch gegeben. Auch alle restlichen Fans fanden diese Aktion toll, der Applaus war nochmals etwas lauter.

Die Samsung Hall war fast bis auf den letzten Platz gefüllt, die Fans waren alle bei guter Laune. Es half natürlich auch, dass es Samstag war 😉 Die Stimmung war auf jeden Fall gut. Bei einem ihrer Hits „Shut Your Eyes“ wurde dann auch lautstark mitgesungen. Zuerst alle zusammen, dann nur die Leute auf dem Balkon, nur die auf dem Floor und dann wieder alle zusammen. Immer wieder kamen wir in den Genuss einer tollen Lichtshow. Sei es der Sternenhimmel oder einfach nur coole Lasershows.

Chasing Cars und weitere Hits zum Schluss

Bereits nach ein paar Songs, wurde von jemandem im Publikum „Chasing Cars“ gewünscht. Gary Lightbody meinte dann nur, sie soll ihnen doch etwas Zeit lassen, der Song kommt bestimmt noch. Und da war er dann auch, gegen Ende der Show natürlich. Das Publikum dankte es mit viel Applaus und dem mitsingen des Songs. Die beiden Zugaben „What If This Is All the Love You Ever Get?” und dann “Just Say Yes” waren dann ein wundervoller Abschluss. Snow Patrol haben viele lachende Gesichter zurückgelassen, auch ich bin froh, die Herren endlich mal live gesehen zu haben – mit einer richtigen Show, nicht nur für 3 oder 4 Songs. Es war ein schöner Abend!

Konzertbilder: Snow Patrol @ Samsung Hall

Share