Stars in Town: Wincent Weiss / Lo & Leduc / Adel Tawil

Am Freitag hatten Deutschsprachige Künstler den Herrenacker beehrt. Den Auftakt machte der Wincent Weiss, die Schweizer Lo & Leduc und Adel Tawil folgten. Das Wetter spielte auch wieder mit, es war warm, die Sonne scheint und der Herrenacker wurde bereits früh von Teenie-Girls in Beschlag genommen.

Vorweg, von Adel Tawil gibt’s leider keine Fotos. Die etwas lächerlichen Fotoregeln, welche vom Management vorgegeben wurden, machten es leider recht schwer für die „normalen“ Fotografen (die Festival Fotografen hatten etwas bessere Konditionen…) anständige Fotos zu schiessen… Ihr könnt daher die Fotos der Festival Fotografen auf der Stars in Town Website anschauen. 

Wincent Weiss und sein Feuerwerk…

Der gerade erst 25 Jährige Sänger brachte den Herrenacker schon von Beginn an zum beben, oder eher zum kreischen. Die Mädels in den vorderen Reihen wurden wohl bereits während den ersten paar Songs heiser. Wincent Weiss ist bereits dann auf Tuchfühlung gegangen und spazierte kurz durch den Bühnengraben um hier und da ein paar Hände abzuklatschen und einige Herzen höher schlagen zu lassen 🙂

Immer wieder passierte etwas auf oder vor der Bühne, entweder wurde das gekreische lauter wenn der Sänger sich in den Bühnengraben begab oder es wurden riesige Ballons in die Menge gekickt. Natürlich durfte das Feuerwerk nicht fehlen, Konfetti und lange Papierschlangen flogen durch die Luft und brachten die Menge einmal mehr zum jubeln und eben auch kreischen… 

Konzertbilder: Wincent Weiss am Stars in Town

 

Lo & Leduc – die Schweizer Sensation

Als nächstes waren die Schweizer Lo & Leduc am Start. Spätestens seit ihrem Hit 079 sind die beiden Berner in aller Munde. Auch wenn ich persönlich die Show nun ja, nicht ganz so toll fand, konnte man sehen, dass der grossteil des Publikums einen heiden Spass hatte. Es wurde getanzt, gesungen und gelacht. Die Jungs wissen schon wie man entertaint, wie man das Publikum aufheizt und offensichtlich auch wie man erfolgreiche Songs schreibt. Was mich doch immer wieder beeindruckt, ist die Freestyle Session. Wenn Lo nach irgendwelchen Worten fragt und sich dann spontan einen Rap zusammen reimt… Natürlich kam zum krönenden Abschluss dann 079, was natürlich die Stimmung gleich auf den absoluten Höhepunkt brachte.

Stars in Town – ein weiteres tolles Jahr

Der Freitag ist leider auch schon mein letzter Tag am Stars in Town in Schaffhausen, schön wars! Am Samstag geht’s noch ins grosse Finale mit James Blunt als Headliner. Es war toll dieses Jahr und ich freue mich schon auf nächstes Jahr.

Konzertbilder: Lo & Leduc am Stars in Town

Share