Singer/Songwriter Metaxas – Von Zypern via Boston nach London

metaxas_header

Es ist wieder Zeit euch einen „neuen“ Musiker vorzustellen… Dieses Mal dreht sich alles um einen jungen Zyprioten der mittlerweile in London lebt. Metaxas! Diesen jungen Musiker habe ich schon vor einer Weile entdeckt, es wurde dann aber etwas ruhig um ihn. Bis vor kurzem, als ich ihn sozusagen wieder-entdeckte.

Vor einigen Jahren wurde er zweiter bei der Griechischen Ausgabe von X-Factor, bei welcher er wöchentlich vor einem Millionen Publikum sein Talent zeigen konnte. Kurz darauf schrieb er „Firefly“, den Song der seine Schwester Christina beim Eurovision Song Contest 2009 sang. Metaxas ruhte sich aber nicht auf diesen Erfolgen aus. Am renommierten Berklee College of Music in Boston (wo auch schon John Mayer, Gavin DeGraw oder auch Quincy Jones studierten!) studierte er Music Production and Engineering.

Wie Gavin DeGraw mir “half” Metaxas zu entdecken

Seine Musik habe ich Mal wieder per Zufall auf Twitter entdeckt. Es wurde ein Video von ihm gepostet in dem er den Song „Belief“ von Gavin DeGraw coverte. Ich bin ja doch etwas heikel was GDG Covers angeht, aber irgendwie gefiel mir was ich da sah und hörte. Relativ schnell hab ich mich dann durch seine YouTube Videos geklickt und habe dann definitiv Gefallen gefunden an dem Burschen! I like! In den nächsten Monaten konnte ich dann auch bei einigen Ustreams dabei sein, die er damals noch regelmässig machte (hey, if you’re reading this – we’d love some more Ustreams this year :))

Mein erstes Metaxas Album: Square One

Im April 2011 kam dann auch sein lang ersehntes Debut-Album „Square One“ raus! Ein ganz tolles Album das ich auch heute noch gerne höre. Mein Lieblings Song „I Got Your Back“ wurde vorab released und hatte es bei mir innert wenigen Tagen in die Top25 Liste in meinem iTunes geschafft. Hört mal rein: I Got Your Back

metaxas_txt

Metaxas ist zurück!

Musikalisch wurde es dann doch etwas ruhiger… Das hat sich nun aber definitive geändert. Vor ein paar Wochen habe ich zufälligerweise einen Instagram Post von Ronan Keating gesehen, wo er seine Tour angekündigt hatte. Plötzlich fiel mir auf dem Bild dann ein Name auf: Metaxas, moment, ist das DER Metaxas? Früher nannten wir ihn noch beim ganzen Namen: Nikolas Metaxas – daher war ich mir da auch nicht sicher ob das derselbe ist. Aber ja, er war es tatsächlich! Was für eine schöne Überraschung. Noch bessere News war dann, als er seine neue EP ankündigte. Er ist zurück – und wie!

Metaxas neue EP “Home” ist da!

Endlich wieder neue Musik! Gerade erst letzten Mittwoch wurde die brandneue EP „Home“ released. Also während Metaxas immer noch auf Tour ist mit Ronan Keating, ist sein neuestes Werk nun auf den Markt gekommen. Unbedingt mal reinhören, ihr könnt die EP gleich hier kaufen: Metaxas – “Home”

Und am besten hört ihr euch mal Metaxas‘ neusten Song „Timezones“ an:

Die 5 Songs auf der EP sind alle sehr catchy und angenehm zu hören. Mir gefällt vor allem, dass der Gitarren Sound  immer noch im Vordergrund steht. In jedem Lied ist das Instrument deutlich rauszuhören. Wenn man die früheren Songs kennt, sieht man hier eine sehr schöne musikalische Entwicklung. Was mich aber besonders berührt, ist Metaxas‘ wundervolle stimme. Sehr sanft, schon fast zerbrechlich in manchen Songs, aber trotzdem ist da noch was raues da. Mein persönlicher Favorit auf der EP its „Loving You Feels So Right“. Super catchy Song der einem gleich zum mitsingen bringt. Ich sitze hier an meinem Tisch und wippe nicht nur mit sondern tanze schon fast auf meinem Stuhl rum.  Das ist eigentlich immer ein sehr gutes Zeichen 🙂

Also ja, Metaxas ist definitive ein Musiker den wir im Auge behalten müssen. Folgt ihm doch auf seinen Social Media Kanälen um imme rauf dem neusten Stand zu bleiben. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, was als nächstes kommt….

Share