Konzertbericht: James Morrison @ #Stage24, 15.10.2015

James_Morrison_Header1 Kopie

Ach der James… Es ist jedes Mal wieder ein schönes Erlebnis James Morrison live zu erleben. Dieses Mal auf der #Stage24 von Radio 24. Zwar war dieses Showcase nur gefühlte 2 Minuten lang (es war natürlich länger, aber bei coolen Shows vergeht die Zeit eh wie im Flug…

Nachdem die die-hard Fans den Sprint in den 3. Stock überlebt hatten, machte ich mich auch auf den Weg ins Studio, bald gings auch schon los. Der britische Singer/Songwriter begab sich strahlend auf die #Stage24 Bühne. Viele ihm bekannte Gesichter hatten sich in der ersten Reihe versammelt und feuerten ihn tüchtig an. Gleich zu Anfang gab’s dann seine neueste Single „Demons“. Die Fans sangen auch bereits lauthals mit und jubelten wie verrückt. Schön wenn an solchen Events auch wirklich die grossen Fans dabei sein dürfen und nicht nur Leute, die einfach mal ihr Glück bei Gewinnspielen versuchen. Nicht dass die es weniger verdienen, aber als Musiker ist es doch sicher auch toll wenn eingefleischte Supporter mitsingen und freude haben.

Nach nur 4 Songs wars leider auch schon wieder vorbei. Ein kleines Highlight war aber, dass James den Song „The Letter“ spielte. Nicht nur ein heimlicher Favorit von mir aber auch ein Song der lange nicht mehr performt wurde… Hier ein kleiner Ausschnitt:

 

Da ja das neue Album „Higher Than Here“ auch schon bald da ist, hoffe ich ganz fest auf eine baldige EU Tour. Die Briten werden ja schon bald die neuen Songs zu hören bekommen. Hoffen wir mal, dass wir nicht zu lange warten müssen.

Wie immer war die #Stage24 ein tolles Erlebnis. Kurz aber Ohoooo. Ich persönlich finde ja so kleine intime Gigs das allerbeste… Hab auch wieder ein paar Bilder geschossen, viel Spass 🙂

 

Share