Mat Kearney – Definitiv kein schwarzes Schaf

mat kearney

Es ist wieder Zeit euch mal einen neuen Künstler vorzustellen. Dieses Mal dreht sich alles um den amerikanischen Sänger Mat Kearney, welcher vor gar nicht all zu langer Zeit zum ersten Mal in meinen Ohren lag.

Viele meiner früheren Entdeckungen habe ich via Twitter oder YouTube gefunden. Diesen Herrn aber habe ich dank Spotify aufgespürt. Auf meiner Gavin DeGraw-Radio Station lief plötzlich „Ships in the Night“. Ein Lied, welches mich sofort packte. Kurze Zeit später war Mat Kearney’s neustes Album in meinem iTunes Account.

Aber hört doch selber mal rein, ist doch ein ziemlich cooler Song, oder?

 

Was müsst ihr über Mat wissen?
Nun ja, einerseits sicherlich, dass er sehr eingängige Popmusik macht. Eigentlich eher leichte Kost. Auch wenn es ein paar nachdenkliche Lieder gibt, eigentlich sind viele seiner Songs eher so Feel Good Songs – I like! Andererseits macht er seit neuem super lustige Snapchat Stories, da solltet ihr ihm mal folgen 😉

Musik macht der Herr schon etwas länger. Einer seiner wohl grössten Erfolge war, dass sein Song Sooner or Later für einen Google Clip genutzt wurde. Ihr könnt euch also vorstellen wie viele Millionen Leute diesen Song hörten. Aber auch Shows wie Vampire Diaries, The Closer oder auch NCIS haben sich bei ihm bedient.

Just Kids
Auf seinem neuesten Album, singt er viel über seine Jugend und wie er aufgewachsen ist. Man könnte schon fast meinen es sei eine Ode an seinen Heimatort. Das Album wurde grösstenteils auf Tour geschrieben und aufgenommen. Egal ob LA oder Schweden oder in seinem jetztigen Zuhause Nashville, er ging ins Studio wo’s nur ging. Es ist ein tolles Album geworden, ich glaube es gibt kein Lied, welches mir nicht gefällt. Mein Favorit müsste aber One Black Sheep sein. „Won’t somebody tell me what’s wrong with me“ – ein Satz den ich mir innerlich auch oft sage…

Momentan ist Mat wieder in den USA unterwegs, bleibt zu hoffen, dass ihn seine Musik auch mal wieder nach Europa führt. Würde ihn gerne mal live sehen….

Nun ja, auf jeden Fall solltet ihr euch diesen Sänger mal genauer anhören. Oder kennt ihn evtl. schon jemand von euch? Wie findet ihr ihn?

Share