Boyzone neues Album BZ20

Boyzone

Unfassbare 20 Jahre ist es schon her, dass die irische Boyband Boyzone ihre Karriere startete.
Pünktlich zu ihrem Bandjubiläum meldeten sie sich Ende 2013 mit einem neuen Album zurück.
Die mittlerweile erwachsenen Familienväter trennten sich 2000 auf der Spitze ihres Erfolges und gaben einige Jahre später ihr grosses Comeback. Vor vier Jahren starb Bandmitglied Stephen Gately unerwartet, ein trauriger Tag für alle Fans. Trotz allem entschlossen sich dennoch als Boyzone weiter zu machen und veröffentlichten 2010 das Album „Brother“.

Mit dem aktuellen Album „BZ20“ erinnern sie uns an den gewohnten Sound der früheren Alben. Die Iren sind scheinbar erwachsen geworden, aber die Musik erinnert mich enorm an die 90er Jahre. Es liegt definitiv Nostalgie in der Luft!
Ronan Keatings Stimme ist sehr gut rauszuhören in den Songs mit Ohrwurm-Potenzial und den mitsingbaren Refrains.
Hat von euch jemand das Album schon in den Händen? Ich habe es mir kurz bei Itunes angehört,

….und habe ein Lied ausgewählt, dass mir von der erste Sekunde an besonders gefallen hat: „Who we are“

Ich erlaube mir an dieser Stelle eine kleine persönliche Meinung zu geben, ohne jemandem zu nahe zu treten: lieber Shane, rasiere Dir bitte den Bart ab 😉

Am 2. August beendete die Band die Sommer Tour in Belfast, Irland. Ob das Quartett ausserhalb von UK und Irland die Arenen besuchen werden ist fraglich. Fakt ist, mit BZ20 beginnt nun ein weiteres Kapitel für Boyzone.

Bildquelle: Flickr / Paula Funnell (Bild ist entsprechend verlinkt)

Share