Gavin DeGraw – New Yorker Talent erobert Die Welt

Gavin DeGraw Soundcheck

Dieser neue Blogpost wird ein kleines Highlight – für mich und hoffentlich auch für euch! Es geht dieses Mal um meinen (mit Abstand!) MOST favorite Artist: Gavin DeGraw! Für diejenigen unter euch, die mich kennen, ist es absolut nichts neues oder erschreckendes, dass ich für diesen Künstler auch mal ein paar Franken mehr ausgebe und für ein Showcase nach Stockholm fliege. Oder, dass ich meine Reise und Ferienpläne so verlege, dass ich an ein (oder auch zwei) Konzerte von Gavin gehen kann. Was fasziniert mich an diesem Musiker? Einerseits ist es natürlich der Musikstil welcher mich interessiert, andererseits aber auch die Art und Weise wie er mit seinen Liedern Geschichten erzählt.

Auftritte in der US-Serie One Tree Hill

Hat jemand von euch One Tree Hill geschaut? Dann habt ihr (wohl eher unwissend) Gavin schon mal gehört und auch gesehen. Die Serie hatte ihm zu seinem Durchbruch verholfen. Der Titelsong „I Don’t Want ToBe“ stammt aus seiner Feder und ist wahrscheinlich auch heute noch einer seiner grössten Hits. Er hatte zudem kleine Gastauftritte sowie einige Platzierungen seiner Songs während den 9 Staffeln.

Sein Markenzeichen: Herzschmerz und persönliche Texte

Auch wenn sein Musikstil sich in den letzten Jahren etwas verändert hat, bleibt er seinem Markenzeichen – Herzschmerz und persönliche Texte – treu. Auch er wird ins Genre „Singer-/Songwriter“ gesteckt, wobei ich ihn momentan eher in die Pop/Rock Schiene nehmen würde. Auf seinem letzten Album „Sweeter“ hört man, dass er mit verschiedenen „Mainstream“-Produzenten zusammen gearbeitet hat. Sei es One Republic Frontmann Ryan Tedder (Beyoncé, Adele), Andrew Frampton (The Script) oder Butch Walker (Weezer, AvrilLavigne). Auf Sweeter findet man Up-Tempo Lieder mit etwas provokativen Texten sowie auch sehr persönliche und emotionale Balladen. Eine angenehme Mischung und für jeden Geschmack etwas dabei. Auch wenn Gavin in der Schweiz noch lange nicht so bekannt ist wie in den USA oder in einigen Europäischen Ländern, werden seine Songs auch hierzulande im Radio gespielt. Eines, welche ihr wohl alle schon Mal gehört habt (vorausgesetzt ihr hört Radio ;)), ist Not Over You.

Live Musik im National Underground

Gavin ist nicht nur ein äusserst talentierter Musiker… 2007 eröffnete er eine Live-Music Bar in der Lower East Side in New York welche er zusammen mit seinem Bruder Joey DeGraw leitet: The National Underground. Auch in der „Music City“ Nashville steht seit einiger Zeit nun die zweite Bar der Brüder. Bekannt sind die Bars nicht nur für die besten Burger (kann ich im übrigen nur bestätigen, in NYC habe ich noch keinen besseren Burger gefunden als im National Underground) sondern vor allem für Live Musik sieben Tage die Woche. Für Live Musik Liebhaber ist diese Location auf jeden Fall TOP!

Ich persönlich mag Gavin vor allem im kleinen Rahmen und am liebsten nur ihn am Klavier. Auch in den Anfängen seiner Karriere, haben viele Fans die akustischen Auftritte bevorzugt. Dies hatte ihn dann auch dazu bewegt sein mit Platin ausgezeichnetes Album „Chariot“ in einer stripped/akustischen Version aufzunehmen. Auf diesem Album ist auch eine ganz tolle Cover Nummer von Sam Cooke „A Change Is Gonna Come“ zu finden. Apropos Covers… Eines meiner Lieblings Songs aller Zeiten wurde von Gavin gecovert. Let’s Get It On von Marvin Gaye.

Let’s Get It On (Live in Köln):

Und was gibt’s neues von Gavin?

Einige Zeit ist es nun schon her seit „Sweeter“ erschien (2011). Trotzdem hörte man immer wieder Mal etwas von Gavin. Zuletzt hatte er ein Song mit Colbie Caillat aufgenommen. Das wunderschöne Duett ist auf dem Soundtrack von Nicholas Sparks „Safe Haven“ zu hören. In den letzten Monaten hatte man auch immer wieder gehört, dass der Herr wieder im Studio weilt und an neuen Songs feilt. Zudem wurde anfangs Jahr angekündigt, dass Gavin auf eine grosse USA Tour zusammen mit Train und The Script gehen wird! Mir persönlich bricht es fast das Herz, dass ich da nicht dabei sein kann. Da sind 3 meiner Lieblings Bands/Sänger zusammen unterwegs und ich schaffes nicht an ein einziges Konzert. Nun ja, wollen wir mal hoffen, dass Gavin DeGraw auch bald wieder hier auf Tour geht, evtl. sogar schon inklusive neuem Album im Gepäck. Es wird gemunkelt, dass er bereits diesen Herbst wieder nach Europa kommt!

Wie ihr euch vorstellen könnt, habe ich Gavin schon einige Male live gesehen, daher folgen nun noch ein paar Fotos welche ich auf seiner letzten Tour geschossen habe. Ich hatte das Glück und konnte für den Fanclub fotografieren. Ich habe somit einen offiziellen Pressepass erhalten und konnte meine gesamte Foto-Ausrüstung mitnehmen (nun ja, grössten Teils war es ja Michel’s Ausrüstung 😀 – Danke nochmals an dieser Stelle hehe).

Invalid Displayed Gallery

Share